Home » Veranstaltungen » Projektpräsentation „LebensWände“ und offener Wasserturm

Projektpräsentation „LebensWände“ und offener Wasserturm

Wann:
21. Mai 2017 um 15:00 – 19:00
2017-05-21T15:00:00+02:00
2017-05-21T19:00:00+02:00
Wo:
Wasserturm
Alt Salbke 111E
39122 Magdeburg
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Lauriane
348

Am 21.05.2017 ist der Tag der kulturellen Vielfalt. Zu diesem Anlass möchten wir euch herzlich zu der Präsentation des Fotoprojekts “LebensWände, ein fotografischer Spaziergang“ ab 15:00 Uhr in das Pumpenhaus des Wasserturms (Alt Salbke 111E, 39122 Magdeburg) einladen.

Gemeinsam mit dem Künstler Wolfgang Krebs haben Jugendliche, die in Magdeburg Südost (Westerhüsen, Salbke und Fermersleben) wohnen, seit einigen Wochen auf verschiedenen Spaziergängen in ihrer Umgebung Fotos gemacht. Als Orientierungshilfe hatten sie die folgenden Fragen: „Was ist dein Lieblingsort in Südost?“, „Was gefällt dir oder was gefällt dir nicht, wenn du auf dem Weg zur Schule, Arbeit oder in der Freizeit unterwegs bist?“, „Was ist dein erster Eindruck von der Stadt, wenn du aus deinem Haus gehst?“.

Die entstandenen Bilder werden im Wasserturm mit Beamer projiziert. Dazu gibt es auch Musik und eine Audioaufnahme von den Jugendlichen. Für Getränke und Essen ist gesorgt .Also komm vorbei! Der Eintritt zu der Präsentation ist kostenlos.

Der Turm wird auch ganz offen sein und die Besucher*innen können ihn sich angucken (für die Besichtigung des Turms wird um eine Spende von 2 Euro gebeten).

Der „Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung“ wurde 2002 von der UNSECO ausgerufen. Der Welttag soll das öffentliche Bewusstsein für kulturelle Vielfalt stärken und die Werte kultureller Vielfalt besser verständlich machen.

„LebensWände“ ist eine Idee der KIEZrebellion  in Kooperation mit dem H2O Turmpark e.V.

KIEZrebellion ist ein Projekt der .lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. und möchte den Kontaktaufbau und einen Austausch zwischen Jugendlichen mit unterschiedlichen Hintergründen und Lebenssituation fördern.

Facebook event

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.