Home » Wir über uns » Mitarbeitende » Tanja Matjas

Tanja Matjas

Projektleitung POWgames

Tanja Matjas leitet das Projekt POWgames der .lkj) Sachsen-Anhalt.

Als Kulturvermittlerin und Choreografin unterstützt sie Kultur- und Bildungseinrichtungen bei der Entwicklung von Projekten, wenn diese mit Elementen des Urbanen Lernens, Gamifizierung und des zeitgenössischen Tanzes arbeiten möchten.

POWgames entwickelt mit jungen Menschen Spiele, die im öffentlichen Raum umgesetzt werden. Bei den initiierten Spielen eignen sich die Teilnehmenden den Raum neu an, nutzen ihn um und stellen damit kommunikative Situationen her.

POWgames macht Magdeburg zu einem großen Spielfeld für junge Menschen bis 27 Jahren. Es sensibilisiert spielend für den öffentlichen Raum und die Menschen darin. Es „emPOWert“ zu proaktiver Gestaltung des unmittelbaren Lebensumfeldes und vermittelt das Verständnis für den öffentliche Raum als Verhandlungs- und Begegnungsraum.

Bevor Tanja Matjas zu POWgames und zur .lkj) Sachsen-Anhalt kam, entwickelte sie Vermittlungskonzepte für Tanz in Schulen. Sie vernetzte Initiativen, Vereine sowie städtische Institutionen in Kooperationen für Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Ebenso war sie für deren künstlerische Umsetzung verantwortlich.

Inhalte, zu denen Tanja Matjas als Beraterin gebucht werden kann:

  • Coaching von Tanz- und Theaterprojekten in Schulen und im außerschulischen Bereich für den öffentlichen Raum   

  • Entwicklung von körper-und wahrnehmungsorientierten Konzepten in der Kulturvermittlung mit den Mittel des zeitgenössischen Tanzes und der Performance 

  • Beratung und Ideenentwicklung für Institutionen und Initiativen, wenn sie Elemente des Urbanen Lernens oder der Performance im öffentlichen Raum in ihre Projekte einbinden möchten 

Kontakt:
Telefon: 0391/244 51 67
Telefax: 0391/244 51 70
eMail: tanja.matjas@lkj-sachsen-anhalt.de

Internetseite: www.powgames.de