Praktikum im Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Praktikum im Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V. sucht regelmäßig Praktikant*innen für den Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlechts_identität, zugeschriebener Behinderung, Religion, Herkunft, Nationalität oder sexueller Identität. Menschen mit Migrationshintergrund werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die .lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V. sucht für den Geschäftsbereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Magdeburg eine*n Praktikanten*in.

Über 1.500 Menschen haben bereits ein Freiwilligendienst im In- oder Ausland mit der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. absolviert – sie miteinander in Kontakt zu bringen, sie zu verwalten, sie zu informieren ist unter anderem das Ziel im Arbeitsfeld Freiwilligendienste Kultur und Bildung. Wir vermitteln und entsenden Menschen in das FSJ Kultur, FSJ Schule, den BFD und weltwärts – den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst.

Die Arbeitszeit wirdzwischen 20 und 40 Stunden/Woche betragen.

Aufgaben:

  • bei allgemeinen Verwaltungsabläufen der verschiedenen Freiwilligenformate
  • beim Versand von Informationen und Verträgen sowie Anlagen
  • bei der Erstellung von Zertifikaten und Bescheinigungen
  • bei der Vor- und Nachbereitung von Seminaren
  • bei der Homepage-Pflege und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellen von Übersichten zur Einsatzstellen- und Teilnehmer*innen-Situation,
  • Zuarbeit zur Abrechnung des Projektes.

Zeitraum und Umfang:

  • 20 bis 40 Wochenarbeitsstunden, ggf. flexibel in der Arbeitszeit
  • mindestens 6 Wochen, maximal 5 Monate

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kulturellen Verein mit sehr guter Vernetzung in der kulturellen Landschaft in Sachsen-Anhalt,
  • einen Arbeitsplatz mit Platz für Freiraum,
  • ein lebendiges Team, selbstverantwortliches Arbeiten,
  • eine offene und unkomplizierte Arbeitsatmosphäre,
  • Anleitung und Begleitung durch erfahrene Koordinator*innen,
  • Kontaktmöglichkeiten, Aufwandsentschädigung und ein individuelles Zeugnis.

Praktikumssort ist in der Stadt Magdeburg.
Die .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. engagiert sich extern und intern gegen Diskriminierung und für ein gleichberechtigtes Miteinander. Über die tägliche Arbeit hinaus arbeitet die .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. an der stetigen Entwicklung hin zu einer inklusiven Arbeitgeberin.

Der Praktikumsplatz ist eingeschränkt barrierefrei zugänglich. Für weitere Informationen zum Praktikumsplatz kannst du uns jederzeit kontaktieren. Gerne informieren wir dich über Möglichkeiten der Anreise. Bei Bedarf sende uns dein Motivationsschreiben mit Hinweisen für die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs zu:

Bei Einladung zu einem Kennlerngespräch werden Reisekosten nicht erstattet.

Ansprechperson für Rückfragen zum Praktikum: