KIEZ 2.0

KIEZ 2.0  Die Rebellion geht weiter.

Im Rahmen des Projekts »KIEZ 2.0 – Die Rebellion geht weiter« beleben wir Stadtteile in Magdeburg wieder. Mit kreativen, künstlerischen und unkonventionellen Ideen bringen wir neuen Schwung in die Gebiete Altstadt, Neue Neustadt, Olvenstedt und Südost.

Eingeladen zum Mitmachen werden junge Menschen zwischen 6 und 27 Jahren, die in diesen Stadtteilen leben. Sie sollten außerdem Lust haben, etwas in ihrem eigenen Kiez zu bewegen. Wir geben grundsätzlich allen die Möglichkeit zur Teilhabe, unabhängig von nationaler und sozialer Herkunft. Dennoch möchten wir insbesondere denen eine Chance geben, die von kostenpflichtigen Bildungs- und Freizeitangeboten ausgeschlossen werden.

Das machen wir:

  • Wir geben denen eine Theaterbühne, die oft ungehört bleiben.
  • Wir füllen Leerstellen mit Kreativität.
  • Wir machen Straßenkunst in der Platte und schaffen grüne Oasen im tristen Großstadtgrau.

Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen erarbeiten wir Ideen, wie dem schlechten Image ihres Stadtteils etwas Nachhaltiges, Starkes, Buntes und Erfüllendes entgegengesetzt werden kann. Zugangshürden im Sinne von finanziellen Mitteln, Sprache und baulichen Bedingungen möchten wir mit dem Projekt abbauen. Alle Ideen werden in Absprache mit Stadtteilmanager*innen, Anwohnenden sowie Kooperationspartner*innen geplant und umgesetzt.

Weiterhin ist es unser Ziel, Empowermentprozesse anzuregen und Geschlechtergerechtigkeit im Stadtteil zu fördern.

Projektzeitraum: 01.09.2018 – 31.08.2021

»KIEZ 2.0 – Die Rebellion geht weiter« ist ein Programm der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. und wird gefördert von Aktion Mensch.

Themen (Handlungsfelder):

  • Förderung der Geschlechtergerechtigkeit im Stadtteil
  • Empowermentarbeit für rassismuserfahrene Menschen
  • Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei der Verwirklichung ihrer kreativen Ideen und nachhaltige Verbesserung des Lebens im Kiez

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 27 Jahren, die in Magdeburg leben. Insbesondere junge Menschen, denen der Zugang zu kultureller Bildung verwehrt wird.

lkj-ortsmarke-orange

Standorte

Wir arbeiten in Magdeburg in den Stadtteilen Altstadt, Neustadt, Olvenstedt und Südost.

Kontakt Deine Ansprechperson:

Aktuelles aus dem Projekt