Leichte Sprache POWgames

POWgames Stadt entdecken, Freiräume erobern, Spiele erfinden

Ein Projekt von der .lkj) heißt: POWgames.
Das spricht man: Pau-geyms.
POW ist ein Wort, das es oft in Comics gibt.
POW ist auch im Wort empowern.
Das spricht man: em-pau-ern.
Es geht um mutig sein
und selbst bestimmen.
Das ist auch wichtig für das Projekt POWgames.
Hier stehen Infos über das Projekt
in Leichter Sprache.

In Magdeburg leben viele verschiedene Menschen.
Alle sollen sich gut verstehen
und gut zusammenleben.
Dafür muss es Angebote geben.
Zum Beispiel in Kunst und Kultur.
Aber oft sind diese Angebote nicht für alle.
Oft passen diese Angebote nicht
zu jungen Menschen.

 

Unser Projekt soll anders sein.
Unser Projekt soll für alle jungen Menschen sein.
Darum machen wir das Projekt da,
wo auch alle hinkommen:

  • Auf Straßen
  • Auf Marktplätzen

Diese Orte nennt man: Öffentlicher Raum.

 

Man kann im öffentlichen Raum viel tun
und viel lernen.
Das nennen wir: Urbanes Lernen.

 

POWgames ist für junge Menschen bis 27 Jahren.
Sie sollen den öffentlichen Raum kennenlernen
und auch die Menschen im öffentlichen Raum.
Sie sollen herausfinden,
was sie im öffentlichen Raum tun können.

Junge Menschen kennen sich oft
mit Computerspielen aus.
Wir glauben:
Das hilft den jungen Menschen
auch im öffentlichen Raum.


Darum machen wir im öffentlichen Raum
Spiel-Aktionen mit jungen Menschen.

So können sie lernen,
wie sie den öffentlichen Raum nutzen können.

Wie arbeiten wir?

Alle können bei POWgames mitmachen.
Es ist ein besonderes Kultur-Angebot,
in dem junge Menschen etwas lernen.

Wir machen auch Kurse für Schulen
und andere Kurs-Anbieter.

Wir beraten andere bei ihren Projekten.
Zum Beispiel:

  • Vereine
  • Einrichtungen

Wir geben Tipps für Urbanes Lernen
und für Spiel-Aktionen.
Wir machen auch Projekte für andere.

Für wen arbeiten wir?

Unser Projekt ist für
alle jungen Menschen in Magdeburg.
Unser Projekt ist auch für
Anbieter von Angeboten in ganz Deutschland.
Zum Beispiel in der Jugendarbeit
oder in der Schul-Sozialarbeit.

Wer ist unser Ansprechpartner? 

Unser Mitarbeiter im Projekt heißen:

Franziska Dusch und Christin Deringer.

Unsere Adresse ist:

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.
Brandenburger Straße 9
39104 Magdeburg

Unsere Telefon-Nummer ist:

0391 244 51 67

Unsere Fax-Nummer ist:

0391 244 51 70

Unsere E-Mail-Adresse ist:

Unsere Internet-Seite ist:

www.powgames.de

Unsere Seite auf Facebook ist: www.facebook.com/UrbanesLernen

Unsere Seite auf Instagram ist:
www.instagram.com/lkj_sachsenanhalt

Unsere Seite auf Twitter ist: www.twitter.com/lkjlsa