Resonanzboden//House of Resources Magdeburg

Resonanzboden House of Resources Magdeburg

Das Projekt Resonanzboden wurde im Zuge der Ausschreibung des Modellprojektes »House of Resources« des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge entwickelt. Projektträger ist seit September 2016 die .lkj) Sachsen-Anhalt e. V., Kooperationspartner ist das  Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e. V.

Im House of Resources Magdeburg fördern wir kulturelle und soziale Projekte und Aktivitäten mit integrativem Charakter. Unser Engagement gilt Migrant*innenorganisationen und anderen ehrenamtlichen Akteur*innen in den Bereichen Integration und  Flucht & Asyl.

Das machen wir:

  • Aktivierung und Verfestigung der Selbsthilfekräfte von Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung mit Hilfe niederschwelliger Angebote
  • Stärkung der gesellschaftlichen und politischen Teilhabe von migrantischen Akteur*innen /Migrant*innenselbstorganisationen
  • Förderung bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements im Bereich Integration und Flucht & Asyl mit dem Schwerpunkt Kultur
  • Schaffung nachhaltiger Strukturen (Initiativen, Vereine), Unterstützung der Entwicklung neuer interkultureller und integrativer Projekte und deren Vernetzung

Projektzeitraum: 01.09.2016 – 31.08.2019

Resonanzboden ist ein Programm der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V. und wird gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Wir unterstützen

  • Vorhaben, an deren Planung, Umsetzung und Durchführung Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung maßgeblich beteiligt sind.
  • Aktivitäten, die dem Ausbau, der Stabilisierung, der Vernetzung und Professionalisierung von Migrant*innenselbstorganisationen und Akteur*innen in den Bereichen Flucht/Asyl/Integration dienen.
  • Vorhaben, die in Magdeburg – vorzugsweise im Kultur-und Kreativwirtschaftszentrum in der Brandenburger Straße 9 – oder im Umland durchgeführt werden.

Zielgruppe

Wir unterstützen Akteur*innen, die ausschließlich kulturelle und soziale Projekte und Aktivitäten mit integrativem Charakter für die Belange und Interessen von Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung durchführen.

lkj-ortsmarke-orange

Standorte

Wir arbeiten in Magdeburg und im Umland der Landeshauptstadt

Kontakt Deine Ansprechperson:

Aktuelles aus dem Projekt