Home » Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst (BFD) für Menschen mit Fluchterfahrung, 20 Wochenstunden ab Oktober 2017

Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst (BFD) für Menschen mit Fluchterfahrung, 20 Wochenstunden ab Oktober 2017

Die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. sucht ab dem 01. Oktober 2017 eine*n Sozialpädagoge*in / Kulturpädagoge*in als Koordinator*in für das Projekt Bundesfreiwilligendienst (BFD)  für Menschen mit Fluchterfahrung.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlechts_identität, zugeschriebener Behinderung, Religion, Herkunft, Nationalität oder sexueller Identität. Menschen mit Migrationshintergrund werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die Arbeitszeit wird 20 Stunden/Woche betragen (Einstufung angelehnt an TVÖD).

 

Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von Bildungsseminaren und Begleitmaßnahmen für die Teilnehmer*innen, Beratung von Interessierten und Bewerber*innen
  • Organisation und Durchführung von Einsatzstellenbesuchen und -treffen
  • Suche, Auswahl, Begleitung und Betreuung der Teilnehmer*innen
  • Akquise, Beratung und Betreuung der Einsatzstellen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Präsentation des Projektes
  • Erstellen von Übersichten zur Einsatzstellen- und Teilnehmer*innen-Situation
  • Zuarbeit zur Abrechnung des Projektes

Anforderungen:

  • (Fach-)Hochschulabschluss Sozialpädagogik/soziale Arbeit, Kulturpädagogik, Kulturwissenschaften o.ä. und/oder einschlägige Berufserfahrungen,
  • Sicherer Umgang mit der Deutschen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1),
  • pädagogische Fähigkeiten und Kenntnisse sowie dem Thema Inklusion sehr aufgeschlossen und bereit, dieses Thema weiter mit uns im Bereich Freiwilligendienste zu etablieren,
  • aktive Auseinandersetzung mit Anti-Diskriminierungsarbeit
  • gute bis sehr gute Kenntnisse der aktuellen Asylpolitik
  • sicheres Auftreten, Motivation und möglichst Berufserfahrung, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kontaktfreudigkeit, Sozialkompetenz, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen,
  • Kenntnisse in der Verwaltung, gute EDV Kenntnisse, Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, PKW-Führerschein,
  • Kulturelle Interessen.

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kulturellen Verein mit sehr guter Vernetzung in der kulturellen Landschaft in Sachsen-Anhalt,
  • einen Arbeitsplatz mit Platz für Freiraum und der Möglichkeit zur Weiterentwicklung,
  • die Einbindung in ein motiviertes und dynamisches Team,
  • eine offene und unkomplizierte Arbeitsatmosphäre,
  • Intensive Einarbeitung,
  • Flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit sind bei besonderem Bedarf verhandelbar.

Dienstsitz ist in der Stadt Magdeburg. Die Tätigkeit ist vorerst befristet auf ein Jahr – eine Verlängerungsoption und ein Ausbau der Stelle besteht.

Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. engagiert sich extern und intern gegen Diskriminierung und für ein gleichberechtigtes Miteinander. Über die tägliche Arbeit hinaus arbeitet die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. im Rahmen einer internen Arbeitsgruppe an der stetigen Entwicklung hin zu einer inklusiven Arbeitgeberin.

 

Der Arbeitsplatz ist eingeschränkt barrierefrei zugänglich. Für weitere Informationen zum Arbeitsplatz kannst du uns jederzeit kontaktieren. Gerne informieren wir dich über Möglichkeiten der Anreise. Bei Bedarf sende uns deine Bewerbung mit Hinweisen für die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs zu.

 

Die Stelle wird öffentlich gefördert. Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Zuwendungsgeber*innen. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlags an die*den Adressat*innen zurückgesandt. Elektronische Bewerbungen werden bevorzugt. Bei Einladung zu einem Bewerbungsgespräch werden Reisekosten nicht erstattet. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 13. September 2017 statt. Deine aussagefähige, vollständige Bewerbung richte bitte bis zum 31. August 2017 an:

.lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.
Bereich Freiwilligendienste
Brandenburger Str. 9
39104 Magdeburg
Ansprechperson: Kirsten Mengewein
Telefon 0391-2445160 oder 2445168 Fax 0391-2445170
Web: www.lkj-sachsen-anhalt.de und www.lkj-freiwilligendienste.de
Mail: kirsten.mengewein@jugend-lsa.de oder fsj@jugend-lsa.de

Freiwilligendienste Kultur und Bildung // Teamfoto